29. Juli 2009

Kappnaht am Armkugelnaht, fast nach D.Coffin

Kannst du mal erklären, wie du die Kappnähte an den Armeln machst, das verstehe ich nicht... Ich habe es nicht geschafft, in 2 Sätzen zu erklären. Darum mehr oder weniger verständliche Erklärung mit Bildern. An dieser Stelle ist ein Kappnahtfüßchen (für mich) nutzloz, wegen den Rundungen. Darum muss man hier die Hand anlegen. Das geht , meiner Meinung nach, nur bei den flächeren Nähten! Da, wo es gekräuselt wird, muss man eine andere Lösung suchen. ...Eigentlich, das ist eine klassische Methode, eine Kappnaht zu nähen. Nur ich bügle die Nahzugabe an dem Ärmel VOR, und nicht nach der Naht. Die Idee ist vom David Coffin. An den Armauschnitten schneide ich 1 cm Nahzugabe. Ich zeichne eigentlich nichts, ich schneide direkt mit einem Rollschneider mit einem Abstandhalter. Am Ärmel ist die doppelt breite Nahzugabe + 3mm, also etwa 13 mm. David Koffin bügelt die Nahzugaben über eine Schablone. Ich habe bei mir keinen so großen Karton gefunden, darum habe ich mit großen Heftstichen am Ärmel 1 cm von dem Rand markiert. Ich stelle dabei die Oberspannung auf 1-0, dann ist der Faden ganz leicht wieder rauszuziehen. Jetzt wird dieser 1 cm am Ärmel nach die Rechte!!! Seite umgebügelt. Die Bügelkante soll ganz hübsch sein. Auf jedem Fall besser, als auf meinem Beispiel. Der Ärmel und das Hemd werden jetzt links auf links zusammen genäht. Wobei die noch warme Bügelkante des Ärmels 2 mm vorsteht. Ich stecke die Kanten. Ich stecke gerne und alles Zusammen mit 1cm Naht nähen (das ist die Nahzugabe des Hemdes) Die Naht Richtung Hemd umbügeln.Auf dem Bild ist eine grüne Linie zu sehen- sie hat keine Bedeutung, es war die Nahzugabe, die ich rein Schematisch gezeichnet habe. Von der Rechten Seite ganz genau 1 cm von der Naht nähen
Fertig ist eine 1cm breite Kappnaht! (die grüne Linie ist ohne Bedeutung)

Die klassische Methode ist sehr gut bei Pam beschrieben (nach unten scrollen bis Vintage Shirt - Felled Seam Technique .

Kommentare:

  1. danke für die super Erklärung.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde dies auch mal probieren. Danke. Und deine Bluse sieht sehr gut aus.

    AntwortenLöschen
  3. I really like all the shirts on your previous posts. You do lovely work.

    AntwortenLöschen