25. März 2009

DB4, Teil 1

So, ich habe einen neuen Schnittmuster! Es ist DB4 von Dini. Die Anleitung ist auf Niederländisch und ich verstehe da so gut , wie nichts. Ich habe es versucht, mit Alta Vista zu übersetzen (Holländisch auf Englisch)- zu mühsam. Da im Stoffverbrauch ziemlich viel Charmeuse vorgegeben ist, gehe ich davon aus, dass der BH komplett mit Charmeuse gefüttert wird. Ich habe Dani angeschrieben: es stimmt. Mehr Fragen zu stellen habe ich mir nicht getraut, sie hat bestimmt was besseres zu tun :-) Also, ich habe mir die Cup-Teile mit dem Drücker kopiert, mit der Nähmaschine die Nähzugabe abgezeichnet und mir ein Papierkorbchen gebastelt: Ich habe es in 75E ausgeschnitten. Diese Körbchengröße ist die kleinste. Ich habe den Cup mit den zitterenden Händen auf einen gut sitzenden BH anprobiert, da diese Größe könnte für mich etwas zu gross sein. Na ja, das Papier sitzt ziemlich passabel, die Grösse könnte hinhauen. Die Körbchen scheinen nicht so breit sein, als am Merckwaerdigh BH, den ich anhabe und die Brustspitzen zeigen auch mehr zu der Mitte. Und womit füttere ich ihn jetzt? Mit Charmeuse habe ich nur schleche Erfahrungen gemacht (Falten!).Die Stoffteile ein Paar Millimeter kleiner zu schneiden bin ich zu faul. Soll ich es lieber mit Powernet probieren? Oder unten Powernet und oben unelastische Spitze? Oder das alles aufs Laminat sehtzen? Oder lieber schlafen gehen ??? :-)
... ich gehe schlafen, bin saumüde und erkältet. Aber Morgen habe ich frei (Rebecca und DB4!!!)

Kommentare:

  1. Anonym26.3.09

    Hallo Lena,
    ich mache die Probecups immer aus Küchenrolle (die ist weicher und legt sich besser)mit Bügelband aus Küchenrolle. Dann den Bügel rein, und schwups ist er anprobiert.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Anonym26.3.09

    Ach ja, die Falten bei der Charmeuse kommen, wenn der Oberstoff zu elastisch ist. Oberstoff und Futter müssen bezüglich der Elastizität immer zusammen passen, sonst gibt es Falten, wenn Zug drauf kommt.
    Spitze im Obercup geht nicht,ausser du begradigst die Oberkante, weil sie geschwungen ist. ;-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen